Herzlich willkommen!


Zurück zur Eingangsseite
Startseite


Aktuelle Vorstösse und Wortmeldungen im Parlament
Aktuell


Informationen zu meiner Person
Portrait


Politische Schwerpunkte und Texte
Politik


Berufliche Schwerpunkte und Fachtexte
Beruf


Presse, Radio und Fernsehen
Medien


Links zu Websites von mir nahestehenden Organisationen
Links


... und Seitenübersicht
Impressum




AKTUELL
Aktuelle Texte | Medien | Neu auf der Website


Aktuelle Auftritte in den Medien

19. Februar 2021, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Was mich irritiert: Joseph Bonnemain ist Mitglied von Opus Dei»
Sagt Cécile Bühlmann zum neuen Bischof des Bistums Chur. Die Freitagsrunde diskutierte weiter über Covid-Massnahmen, die der Bundesrat vorgeschlagen hat. Zu reden geben auch Videos, die ein Zürcher Oberrichter auf einer Platform veröffentlicht hat und vom Gericht zurückgepfiffen wurde. Die Freitagsrunde mit: Cécile Bühlmann (früher Nationalrätin Grüne, LU), Thomas Meier (Rektor Zürcher Hochschule der Künste), Daniele Piazza (Journalist, früher Bundeshauskorrespondent für Radiotelevisione Svizzera), AutorIn und Moderation: Helen Hürlimann

7. Februar 2021: Watson
Diese Frau ist einer der Gründe, wieso wir Frauen heute Rechte haben
Cécile Bühlmann gehörte zu den Politikerinnen, die uns Frauen näher an die Gleichstellung gebracht haben. Wofür auch nach dem Erlangen des Frauenstimmrechts noch gekämpft werden musste, erzählt sie im Videointerview.

7. Februar 2021: Tele 1
50 Jahre Frauenstimmrecht
Nachrichtenbeitrag auf Tele 1

4. Februar 2021: Blick
«Es gibt noch eine Menge zu tun»
Vor 50 Jahren wurde das Frauenwahlrecht in der Schweiz eingeführt. Seitdem ist viel passiert – aber noch nicht genug. Darüber sprechen zwei Frauen aus unterschiedlichen Generationen: alt Nationalrätin Cécile Bühlmann (71) und Anna-Béatrice Schmaltz (28).

3. Februar 2021: Universität Luzern
Podcast «Kampf um Inklusion: Ohne Stimmrecht heute und damals»
Als Teil des Rahmenprogramms «50 Jahre Frauenstimmrecht im Kanton Luzern» organisierte das Politikwissenschaftliche Seminar der Universität Luzern eine Podiumsdiskussion rund um das Thema der politischen Inklusion.

31. Januar 2021: SRF Sternstunde Religion
Das katholische Korsett
Erst 50 Jahre ist es her, seit das Frauenstimmrecht in der Schweiz angenommen wurde. Widerstand kam bis zuletzt aus Kantonen der katholischen Innerschweiz und der Ostschweiz. Katholikinnen blicken zurück.

22. Januar 2021, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Wer kauft die Postfinance mit diesen Einschränkungen?»
Cécile Bühlmann stellt diese Frage nach dem Beschluss des Bundesrates, die Postinance zu privatisieren. Die Freitagsrunde war sich beim Thema Corona einig, dass Kinder Masken tragen können und sollen. Die Freitagsrunde mit: Cécile Bühlmann (ehemalige Nationalrätin, Grüne, Luzern), Thomas Held (Ex-Direktor Denkfabrik Avenir Suisse), Peter Bertschi (Journalist, früher Chefredaktion Radio SRF), AutorIn und Moderation: Helen Hürlimann

18. Dezember 2020, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Ich bin so enttäuscht, dass es nicht funktioniert hat»
Die Politologin Michelle Beyeler zum System der Schweiz während der zweiten Corona-Welle.Die Teilnehmerinnen der Freitagsrunde wollen zudem nicht, dass die Lehrstellenvergabe vorverschoben wird. Die Freitagsrunde mit: Erika Forster (Unternehmerin, früher Ständeratspräsidentin FDP, SG), Cécile Bühlmann (früher Nationalrätin Grüne, LU), Michelle Beyeler (Politologin Fachhochschule BE), AutorIn und Moderation: Helen Hürlimann

6. November 2020, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Wir sind alle gespannt, wie Bundesrat Parmelin das begründet»
Erika Forster zum Freihandelsabkommen mit der Türkei, das der Bundesrat nun unterzeichnen will. Die Freitagsrunde diskutierte auch über die Covid-Müdigkeit, die sich bemerkbar macht, war sich aber einig, dass alle zusammenhalten und die Schutzmassnahmen einhalten müssen. Die Freitagsrunde mit: Cécile Bühlmann (früher Nationalrätin, Grüne, LU), Erika Forster (früher Ständerätin, FDP, SG), Peter Bertschi (Journalist), AutorIn und Moderation: Helen Hürlimann

30. Oktober 2020, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Teile der Wirtschaft hätten eine Vollbremsung bevorzugt.»
In der Corona-Pandemie sei nicht die ganze Wirtschaft der Ansicht, man müsse einen Lockdown verhindern. Es gebe auch die gegenteilige Meinung. Das sagt Michelle Beyeler, Politologin an der Berner Fachhochschule. Ausserdem diskutierten in der Freitagsrunde: Erika Forster (ehemalige FDP-Ständerätin aus Sankt Gallen), Cécile Bühlmann (frühere Luzerner Nationalrätin von den Grünen), Autor, Moderation und Redaktion: Hans Ineichen

23. Oktober 2020, SRF: Schweiz aktuell
Ausstellung: 50 Jahre Frauenstimmrecht
Das Historische Museum Luzern illustriert den steinigen Weg der Luzerner Frauen für ihr Stimmrecht mit Gegenständen, Plakaten, und Bilddokumentationen.

20. Oktober 2020: Pilatus today
Appell an die Frauen: «Mischt euch ein!»
21 Jahre alt war Cécile Bühlmann als 1970 in Luzern das Frauenstimmrecht eingeführt wurde. Damals interessierte sie das weniger. Den Ungerechtigkeiten hingegen, die Frauen tagtäglich erfuhren, wurde sie sich immer bewusster. Und sie begann sie zu bekämpfen.

2. Oktober 2020, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Der Bundesrat ist in der Pflicht»
Sagt Erika Forster zu Neuverhandlungen, beziehungsweise Klärungen im Rahmenabkommen mit der EU. Uneinigkeit beim Nein zum Jagdgesetz. Alfred Escher soll stehen bleiben, auch wenn seine Familie in den Skalvenhandel verwickelt war, das war sich die Freitagsrunde einig. Die Freitagsrunde mit: Erika Forster (ehemalige Ständerätin FDP, SG), Cécile Bühlmann (ehemalige Nationalrätin Grüne, LU), Carlo Schmid (ehemaliger Ständerat CVP, AI), Moderation und AutorIn: Helen Hürlimann

21. August 2020, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Die freie Arztwahl ist ein Popanz.»
Cécile Bühlmann, die frühere Luzerner Nationalrätin der Grünen, könnte gut damit leben, wenn das Hausarztmodell obligatorisch würde. Bundesrat Alain Berset hatte diesen Vorschlag zum Kosten sparen im Gesundheitswesen gemacht. Weitere Gäste in der Freitagsrunde: Hans Kaufmann (ehemaliger Zürcher SVP-Nationalrat), Lieni Füglistaller (ehemaliger Aargauer SVP-Nationalrat), Autor/in und Redaktion: Hans Ineichen

3. Juli 2020, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Die Kantone haben keinen sehr kompetenten Eindruck gemacht»
Sagt die ehemalige grüne Nationalrätin Cécile Bühlmann über das Krisenmanagement der Kantone in der Corona-Pandemie. Zum Glück habe bei der ÖV-Maskenpflicht jetzt wieder der Bundesrat die Initiative ergriffen. Die Freitagsrunde mit: Thomas Meier (Rektor der Zürcher Hochschule der Künste), Cécile Bühlmann (ehemalige Nationalrätin der Grünen aus dem Kanton Luzern), Erika Forster (ehemalige FDP-Ständerätin und Unternehmerin aus dem Kanton St. Gallen), Moderation: Christina Scheidegger

24. Juni 2020
Can We do it - Talk zur Geschlechtergleichheit

Gleichberechtigung ist ein Thema, welches Frauen (und Männer) schon seit vielen Jahren beschäftigt und welches durch die Coronazeit nochmals an Diskussionsstoff dazugewonnen hat. Zur Diskussionsrunde eingeladen sind folgende Frauen aus Sursee: Emma Treier (Schülerin / Klimaaktivistin), Judith Studer-Niederberger (Primarlehrerin / Einbürgerungskommission, Grüne Sursee), Helen Elmiger-Isenschmid (ehemalige Co-Präsidentin Frauenbund Sursee und Kantonalpräsidentin SKFLuzern, Cécile Bühlmann (ehemalige Nationalrätin der Grünen und Stiftungsratspräsidentin von Greenpeace, ehemalige Geschäftsleiterin des Christlichen Friedensdienstes cfd), Moderation: Martina Helfenstein, Leiterin Soziale Arbeit der Kirchen Sursee

6. März 2020, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Ein Beamter in dieser Position muss die Institution verkörpern.»
Mahnt Hugo Schittenhelm und bezieht sich auf Bundesanwalt Michael Lauber. Dieser sollte zurücktreten ist sich die Freitagsrunde einig. Auch meint sie, dass der Bundesrat gut informiere zu Corona. Die Freitagsrunde mit: Cécile Bühlmann (früher Nationalrätin Grüne, LU), Hugo Schittenhelm (Kommunikationsberater), Peter Bertschi (Journalist), Autor/in und Moderation: Helen Hürlimann

31. Januar 2020, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Die müssen in ihren Positionen sehr nahe sein.»
Cécile Bühlmann zu Co-Präsidien von Parteien. Die Freitagsrunde war sich einig: In der Schweiz herrsche noch keine Gefahr wegen des Coronavirus. Die Freitagsrunde mit: Cécile Bühlmann (ehemalige Nationalrätin der Grünen, LU), Thomas Held (früher Leiter des Thinktank Avenir Suisse), Daniele Piazza (Journalist), Autor/in: Helen Hürlimann

4. Januar 2020, SRF News: Ein grünes Frauenjahr
Nach 2019 ist die Luft noch nicht draussen
Die grüne Vorkämpferin Cécile Bühlmann erlebte im Frauenjahr 2019 ein Revival ihrer Ideen. Aus Erfahrung aber sagt sie, dass man sich jetzt nicht zurücklehnen dürfe.

13. Dezember 2019, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Die Grünen wären bedeppert, wenn sie auf die SP losgehen würden»
Das sagt die Grüne Cécile Bühlmann zu einem möglichen Angriff der Grünen auf einen SP-Bundesratssitz. Die Freitagsrunde war sich einig, dass die vom Ständerat beschlossene Übergangsrente den Ausgesteuerten wenig bringt. Die Freitagsrunde mit: Isabel Pfaff (Schweiz-Korrespondentin für die Süddeutsche Zeitung), Cécile Bühlmann (ehemalige Nationalrätin der Grünen LU und erste offizielle Bundesratskandidatin der Grünen im Jahr 2000), Thomas Meier (Rektor der Zürcher Hochschule der Künste), Autor/in und Moderation: Helen Hürlimann

7. Dezember 2019, Luzerner Zeitung: «Ich war eine reine Symbolkandidatin»
Cécile Bühlmann stieg als erste Grüne offiziell ins Bundesratsrennen
Von den Grünen kandidierte bisher nur eine Handvoll offiziell für den Bundesrat. Die Luzernerin Cécile Bühlmann war im Jahr 2000 die erste.

4. Dezember 2019, Tele 1: Die Grüne Luzerner Kämpferin
Ehemalige Sprengkandidatin Cécile Bühlmann hat Hoffnungen auf einen grünen Bundesratssitz

Genau in einer Woche sind die Bundesratswahlen. Nach den Erfolgen bei den Gesamterneuerungswahlen im Parlament wollen die Grünen auf derselben Welle weiterreiten. Sie greifen einen Sitz der FDP an. Ähnliches hatte die Luzernerin Cécile Bühlmann vor 19 Jahren bereits versucht, ohne Erfolg.

3. Dezember 2019, Zentralplus: Luzernerin Cécile Bühlmann wird 70
«Einen amtierenden Bundesrat nicht abwählen zu dürfen, ist ein alter Zopf»
Diesen Dienstag feiert die Luzerner alt Nationalrätin Cécile Bühlmann ihren 70. Geburtstag. Die Menschenrechte, die Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie eine Welt, in der alle Zugang zu Arbeit und sozialer Sicherheit erhalten, gehören nebst dem ökologischen Aspekt zu ihren zentralen Anliegen. Dem amtierenden Bundesrat stellt sie kein gutes Zeugnis aus.

9. November 2019, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Der Fall Carlos erinnert mich an eine griechische Tragödie»
sagt Journalistin Claudia Wirz in der Freitagsrunde. Beim Gerichtsfall Brian alias Carlos seien irgendwie alle irgendwie auch Opfer: Täter, Richter, Vollzugsbeamte. Auch die anderen Freitagsrundeteilnehmer massen sich nicht an, hier ein Urteil zu fällen. Weiteres Thema in der Freitagsrunde war das Ja der reformierten Kirche zur "Ehe für alle". Die Runde ist sich einig, dass homosexuelle Paare heterosexuellen gleichgestellt werden sollen. Beim Zugang zur Fortpflanzungsmedizn scheiden sich allerdings die Geister. Es diskutieren: Daniele Piazza (Journalist und Bundeshaus-Insider), Cécile Bühlmann (ex-Nationalrätin der Grünen aus Luzern), Claudia Wirz (Journalistin), Autor: Iwan Santoro

1. November 2019, Blick: «Wir müssen jetzt in den Bundesrat!»
Grüne Ex-Kandidaten setzen Partei unter Druck
Die Grünen versuchten mehrmals, einen Sitz im Bundesrat zu ergattern. Ohne Erfolg. Die Kandidatinnen und Kandidaten von damals fordern von der zögernden Parteichefin Regula Rytz eine Attacke: Wir müssen jetzt mit einer eigenen Kandidatur antreten!

23. Oktober 2019, SRF Spasspartout: «Ohrfeigen – Die Live-Radioshow»
Live aus dem Kleintheater Luzern
Gleich drei Mal erwähnt Moderator Bänz Friedli, dass er Cécile Bühlmann für den Bundesrat nominieren werde.

11. Oktober 2019, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
«Firmen sollen dort besteuert werden, wo gearbeitet wird.»
Die OECD will Firmen in jenem Land besteuern, wo sie ihren Umsatz machen und nicht mehr da, wo sie ihren Sitz haben. Das ist falsch, sagt Dora Andres, ehemalige Berner FDP-Regierungsrätin. Richtig wäre eine Besteuerung dort, wo die Produkte hergestellt werden, sagte Andres in der Freitagsrunde. Weiter zu Gast in der Freitagsrunde waren: Peter Bertschi (ehemaliges Mitglied der Chefredaktion von Schweizer Radio SRF), Cécile Bühlmann (ex-Nationalrätin der Grünen aus Luzern), Moderation und Redaktion: Hans Ineichen

20. September 2019, SRF 4 News: Die Freitagsrunde
CVP-Wahlkampagne: «Eine typische Social Media-Geschichte»
Bezahlte Google-Werbung im Namen anderer Parteien und Personen: Die neue CVP-Wahlkampagne polarisiert und löst kontroverse Reaktionen aus. Ist das ein Kampagnenstil, an den wir uns gewöhnen müssen? Und warum ist es irritierend, wenn gerade die CVP unkonventionell auftritt? Weitere Themen: Das Bundesgericht entscheidet: Eltern haben keinen Anspruch auf «Homeschooling». Die Debatte über den Wert der Volksschule in der Schweiz. Der Wolf darf abgeschossen werden dürfen: das Parlament verabschiedet das Jagdgesetz. Die emotionale Debatte um ein Tier, das viele von uns im Alltag nicht einschränkt und um das es dennoch viele Mythen gibt. Es diskutieren: Isabel Pfaff (Schweiz-Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung), Cécile Bühlmann (ehemalige Nationalrätin Grüne, Luzern), Hugo Schittenhelm (Kommunikationsberater, früher Mediensprecher diverser Bundesräte), Autor/in: Daniel Eisner

3. Juli 2019, Seniorweb: Luzern für Frauen
«Neun Streifzüge durch die Zentralschweiz für Frauen»
Cécile Bühlmann und Eva Bachmann haben im Xanthippe-Verlag, Zürich, unter dem Titel: „mis lozärn“ einen besonderen Stadtführer herausgebracht. Der Untertitel „Neun Streifzüge durch die Zentralschweiz für Frauen“ verrät den geografischen Blick über den Tellerrand hinaus.

2. Juli 2019, SRF 1: Regionaljournal Zentralschweiz
Neuer Stadtführer geht Spuren der Frauen nach
Die ehemalige Nationalrätin Cecile Bühlmann ist Co-Autorin eines neuen Stadtführers für Luzern.

2. Juli 2019, Zentralplus: Neuer Stadtführer geht Spuren der Frauen nach
Auf Streifzug mit alt Nationalrätin Cécile Bühlmann
Ein neues Buch rückt Frauen in den Fokus, die in Luzern Spuren hinterlassen haben. Herausgeberin Cécile Bühlmann zeigt auf einem Rundgang, an welchen Orten sie die Stadt geprägt haben – ohne dass man davon heute etwas sieht.

Ältere Radio- und TV-Beiträge mit Cécile Bühlmann finden Sie im » Archiv auf der Seite "Medien".  
© 2021 | Impressum | Sitemap |